Projektanträge für 2016

In den letzten Jahren konnten mit den Geldern von Mitmachen Ehrensache viele tolle Projekte und Aktionen von und für Kinder und Jugendliche aus dem Alb-Donau-Kreis unterstützt und ins Leben gerufen werden.

Sie planen für 2017 ein Projekt und möchten gerne finanzielle Unterstützung durch Mitmachen Ehrensache beantragen? Dann können Sie bis zum 31.01.2017 einen Antrag stellen (siehe unten).

 

Wichtig - es gibt dabei gewisse Fördervoraussetzungen:

- Das geförderte Projekt kommt Kindern und Jugendlichen aus dem Alb-Donau-Kreis direkt zu Gute und/oder bindet diese aktiv in eine Aktion für andere Kinder ein.
- Das geplante Projekt ist nicht in der Haushaltsplanung der jeweiligen Gemeinde vorgesehen.


Was wir nicht fördern:

- Schullandheime und Klassenfahrten
- Ferienprogramme und Zeltlager (diese werden über die Freizeitförderung des Kreisjugendrings Alb-Donau e. V. bezuschusst)
- Gegenstände, welche ausschließlich dem Vereinszweck zuzuordnen sind
- Sämtliche Formen von Bauvorhaben
- Nicht allgemein die Jugendarbeit eines Vereins sondern nur projektorientierte Vorhaben
- Keine Förderung von Hütten, Buden und Bauwagen

 

Die Entscheidung, welche Projekte überhaupt und falls ja, in welcher Höhe bezuschusst werden, obliegt dem Gremium der Mitmacherinnen und Mitmacher.

 

Bitte verwenden Sie das Antragsformular, welches Sie im Folgenden zum Download finden:

Verwendungsnachweis für Projektmittel aus Mitmachen Ehrensache

Liebe Projektmittelempfängerin,
Lieber Projektmittelempfänger,

dieses Jahr möchten wir Sie bitten die Durchführung Ihres Projektes mit ein paar Fotos und einem kurzen Bericht zu dokumentieren. Durch Mitmachen Ehrensache 2016 konnten insgesamt 53 verschiedene Projekte durch finanzielle Mittel gefördert werden. Wir freuen uns sehr darauf auf diese Weise an der Umsetzung der Projekte teilhaben zu können sowie den künftigen Botschafter/innen und Mitmacher/innen einen exemplarischen Einblick in die verschiedenen Projekte im gesamten Landkreis geben zu können.

Alle wichtigen Informationen zum Verwendungsnachweis 2016 finden Sie im Folgenden zum Download:

Vergabefeier

Jedes Jahr tagt ein MME-Vergabegremium - bestehend aus fünf gewählten jugendliche Botschafter, einem Vertreter des Kreisjugendrings, einem Vertreter des Jugendhäuser Alb-Donau e.V. und einem Vertreter des Landratsamtes Alb-Donau-Kreis - und entscheidet über die Mittelvergabe.

Alle Projektmittelempfänger/innen werden im März zur Vergabefeier in das Haus des Landkreises eingeladen.

Foto: Bernd Weltin; Vergabefeier 2014
Foto: Bernd Weltin; Vergabefeier 2014
Foto: Bernd Weltin; Vergabefeier 2014