Die Rasenden Reporter

Ein Bericht von Laura Fröwis

Auch im Jahr 2019 hat das Projekt Mitmachen Ehrensache im Alb-Donau-Kreis stattgefunden. Somit hatten wieder viele Jugendliche die Chance, einen Tag lang hinter die Kulissen ihres Wunschberufes zu schauen. 

Am Aktionstag von Mitmachen Ehrensache, den 05.12.2019, hat sich ein Team „rasender Reporter“ auf den Weg gemacht und fleißige Mitmacherinnen und Mitmacher bei ihren Praktikumsstellen besucht.

Das Reporterteam wurde unterstützt von Jona (Realschule Langenau) und Jonas (Realschule Erbach), die ihr Mitmachen Ehrensache Praktikum im Landratsamt Alb-Donau-Kreis absolvierten. Bei den Interviews haben sie tatkräftig Fragen gestellt, gefilmt und sich gegenseitig interviewt.

Den ersten Mitmacher haben die rasenden Reporter bei der Firma Tries GmbH & Co. KG in Ehingen besucht. Andreas gehe auf die Realschule in Ehingen und nutze Mitmachen Ehrensache um einen Beruf seiner Wahl kennenzulernen. Dies sei für Andreas sehr wichtig, da er sich gerade in seinem Bewerbungsjahr befände.

Andreas erzählte, dass sein Papa hier arbeite und dass er dadurch zu seiner Praktikumsstelle gekommen sei. Gemeinsam mit seinem Papa arbeite er an dem Rohstoff Metall und dürfe auf Bohrungen Abdeckungen montieren.

Die zweite Station führte die rasenden Reporter zu Freya. Sie besucht das Gymnasium in Ehingen und verbrachte ihren Praktikumstag im Kindergarten Regenborgenhaus. Freya habe sich für diese Praktikumsstelle entschieden, da sie früher selbst den Kindergarten besucht habe. Sie berichtete den Reportern, dass sie die Kinder durch den Kindergartenalltag begleite. Dabei helfe und spiele sie mit ihnen. Freya berichtete, dass der schönste Moment für sie gewesen sei, als ein kleines Mädchen zu ihr gekommen sei und sie umarmt habe.

Für die rasenden Reporter, sowie die besuchten Praktikanten war der Aktionstag ein voller Erfolg. Vielen Dank für eure Unterstützung!

byscat.netscatgo.orgjap-scat.netfuckscat.net