ME-Aktionswoche vom 30.11. bis 05.12.2020

Unter dem Motto "Gemeinsam AKTIV für einen guten Zweck" beteiligen sich etliche Karlsruher Schüler*innen mit vielfältigen Formen sozialen Engagements. Wir freuen uns über die tollen Ideen und dass auch in dieser besonderen Zeit so viele Schüler*innen bei der Aktion dabei sind, um Danke zu sagen oder anderen eine Freude zu bereiten!

An der Pestalozzischule Durlach beteiligen sich vier Klassen mit verschiedenen Aktionen:

Die 10. Klasse hat für die Aktion Karten gestaltet, die für Kassierinnen und Kassierer sowie Arztpraxen in Durlach als Dank dafür bestimmt sind, dass sie auch während des Lockdowns für uns da sind.

Schüler*innen der Klasse 7a bedanken sich mit einem wunderschönen Adventskranz bei den beiden Sekretärinnen für die immerwährende schnelle Hilfe in jeder Lebenslage.

Die Klasse 8a hat einen Adventskalender für die an der Schule tätigen Jugendbegleiter gestaltet.

Und die Schüler*innen der Klasse 7b haben ein kleines Video gedreht, mit dem sie sich bei den Bufdis der Schule bedanken möchten.

Weitere Fotos findet ihr auf der Homepage der Pestalozzischule unter AKTUELLES!


Die Schüler*innen der 6. Klasse aus der Realschule Neureut haben ein kleines Video mit Botschaften an Ärzte, Pflegekräfte, Feuerwehr, Polizei und die Mitarbeiter*innen der Müllabfuhr gedreht.

Hier könnt ihr sehen, wie dei Polizei auf das Video reagiert hat:-)

 

Die Klasse 7 der Vogesenschule hat weihnachtliche Kurzgeschichten für einen digitalen Adventskalender eingelesen und überreicht diesen als Video an die Kinder der KITA Paul Gerhardt.

Die Schüler*innen der Klasse 7 a, b und c der Erich-Kästner-Realschule Stutensee haben für die Bewohner*innen des Altenheims Friedrichstal Weihnachtskarten gestaltet, um "ein wenig Freude in die dunkle Zeit zu bringen".



Aus der Tulla Realschule beteiligen sich Schülerinnen*innen aus den Klassen 6a, 7b und die Klasse 9b an der Aktion.

Die Schüler*innen bastelten in diesem Jahr besondere Karten für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
des Seniorenheims am Ostring,
des Kindergartens St. Martin in Rintheim und
für das Verwaltungspersonal und die Reinigungskräfte der Tulla-Realschule

Die Übergabe fand am 04.12.2020 mit Vertreterinnen aus den Klassen und dem Schülersprecher der Tulla-Realschule statt.

Am Pfandbaum der 10. Klasse der Anne-Frank-Schule werden wöchentlich Flaschen und Dosen gesammelt. Vom Erlös wurde ein Tischkicker gekauft, der an das Kinderheim St. Antonius gespendet wird. Darüber hinaus stellt die Klasse einen Süßigkeitenkorb zusammen, der den Erziehern den Alltag während der Corona-Pandemie versüßt.

Des Weitere haben die Schüler*innen Plätzchen gebacken und diese mit einem kleinen Dankeschön an die Reinigungskräfte, Sekretärinnen, Hausmeister und die Schulleitung der Anne-Frank-Schule überreicht.

Mitmachen Ehrensache 2020

Das Aktionsbüro des Stadt- und Lankreis Karlsruhe hat sich wegen der aktuellen Pandemiesituation dazu entschlossen „Mitmachen Ehrensache (ME)“ in diesem Jahr nicht wie gewohnt stattfinden zu lassen. Die aktuelle Situation verlangt vielmehr nach kreativen Ideen, denn trotz allem möchten wir Schüler*innen im Rahmen der Aktion die Möglichkeit bieten, sich für das Gemeinwesen zu engagieren.

Deshalb soll es in 2020 nicht heißen: ME – jobben für den guten Zweck, sondern vielmehr:

                               ME- gemeinsam AKTIV für einen guten Zweck!

Hierfür wird das klassische „Jobben“ am Aktionstag von sozialem Engagement in einer Aktionswoche abgelöst.

Worum geht es:
Es geht vor allem darum, Danke zu sagen, den Menschen, die uns jeden Tag (vor allem) in dieser Krisenzeit geholfen haben. z.B. Können das Erzieher*innen, Pfleger*innen, Lehrer*innen usw. sein.

Wann man Danke sagen kann: (außer natürlich jeden Tag)
Vom 30.11.2020 bis zum 5.12.2020 können Sie Danke sagen. z.B. mit gebackenen Plätzchen, vorgetragenen Gedichten, gebastelten Präsenten.

Wer kann teilnehmen:

  • Schüler*innen ab Klasse 5
  • Einzelne Schüler*innen oder als Klassenaktion

Wie kann man teilnehmen:

  • Für die Teilnahme einfach unseren Rückmeldebogen ausfüllen und per Mail/Instagram oder Fax an das Aktionsbüro senden. Auf diesem Bogen darf vermerkt werden, bei wem Sie sich wie und mit wem bedanken wollen. Den Rückmeldebogen finden Sie hier.

  • Das Dankeschön und das Überreichen selbst darf dann gerne fotografiert und an uns geschickt und/oder unter dem Hashtag „#MEKA2020“ auf Instagram geteilt werden. Eine entsprechende Einwilligungserklärung der Bildrechte finden Sie hier.

  • Für Schulklassen, die aus organisatorischen Gründen die Übergabe nicht selbst umsetzen können, kann das Aktionsbüro Sie gerne unterstützen!
    Bei Interesse vermerken Sie dies bitte auf dem Rückmeldebogen oder melden Sie sich bis spätestens 20.11.2020 per Mail oder telefonisch im Aktionsbüro.

ME-Botschafter*innen 2020

In diesem Jahr können sich Schüler*innen auch bereits vor der Aktionswoche zusätzlich engagieren, indem sie sich aktiv in die Ideenfindung und Bewerbung der Aktion einbringen können.

Hierfür findet am 05.11.2020 (17:00-18:00Uhr) ein Online-Treffen statt.

  • Anmeldungen bitte bis 22.10.2020 an:
    mitmachen.ehrensache@landratsamt-karlsruhe.de.
  • Die Teilnehmer*innen erhalten kurz vor dem Workshop die entsprechenden Zugangsdaten per Mail.
  • Die Teilnahme kann mit einem Zertifikat für den Qualipass bescheinigt werden.

 

Lassen Sie uns gemeinsam gesund durch diese außergewöhnliche Zeit kommen und Danke sagen.

Sollten Sie noch Rückfragen haben wenden Sie sich gerne jederzeit an uns.

Karlsruhe

Für Karlsruhe

OB Karlsruhe Dr. Frank Mentrup (links), Landrat Dr. Christoph Schnaudigel (rechts)

Aktionsbüro Karlsruhe

Jenny Schiefer
Tel.: 0721 / 936 - 68 560
Fax: 0721 / 133 - 5628

karlsruhe@mitmachen-ehrensache.de