Wir sind Mitmachen Ehrensache

Über uns

Im Jahr 2000 wurde Mitmachen Ehrensache in der Region Stuttgart ins Leben gerufen. Seit 2003 setzen die Jugendstiftung Baden-Württemberg und die Stuttgarter Jugendhaus gGmbH die Aktion als Träger gemeinsam landesweit um und bauen sie stetig aus.

Die Idee von Mitmachen Ehrensache - Jobben für einen guten Zweck! ist gut und erfolgreich: Jugendliche suchen sich selbstständig einen Arbeitgeber ihrer Wahl und jobben dort rund um den Internationalen Tag des Ehrenamts, den 5. Dezember. Sie verzichten auf das verdiente Geld und spenden es jeweils regional ausgewählten guten Zwecken. Das sind in der Regel Projekte der Jugendarbeit, die von Jugendlichen selbst ausgewählt werden, können aber auch gemeinnützige Zwecke aller Art sein.

Der Mitmachen Ehrensache-Aktionstag wendet sich an Schüler:innen ab Klasse 7 aller weiterführenden Schulen in Baden-Württemberg. Besonders engagierte Jugendliche bewerben als sogenannte Botschafter:innen die Aktion und beteiligen sich an der Organisation vor Ort oder auch bei der landesweiten Öffentlichkeitsarbeit bspw. in einem Social Media Team.

In vielen Stadt- und Landkreisen Baden-Württembergs sowie in einem Landkreis in Bayern wird die Aktion durch regionale öffentliche oder freie Träger der Jugendbildung umgesetzt. Diese haben eigene regionale Aktionsbüros und vernetzen mit der Aktion Schulen, Arbeitgeber und Träger der Jugendarbeit miteinander.

Heute ist Mitmachen Ehrensache die größte regelmäßige stattfindende Bildungs- und Beteiligungsaktion für Jugendliche in Baden-Württemberg.

Landesweite Koordination von Mitmachen Ehrensache.
Jugendstiftung BW Mitmachen Ehrensache
Landesweite Koordination von Mitmachen Ehrensache.
STjG Mitmachen Ehrensache
Unterstützt durch Mittel des Landes Baden-Württemberg.
SM-Logo
Unterstützt durch den offiziellen landesweiten Hauptsponsor.
bw-bank-logo

Wir machen mit!

Markus Wagner

Grafiker von MME Als Mitmachen Ehrensache im Dezember 2000 startete, ging es um eine kleine, auf Stuttgart beschränkte Aktion. Die Idee, Arbeitgeber und Schüler zusammen zu bringen, um gemeinsam Gutes zu ermöglichen erschien gut und ein Nutzen für alle Seiten war

Weiterlesen »

Nadja Zink

Mitglied im Fachbeirat Stuttgart, Ehemalige Botschafterin 20+1 Jahre Mitmachen Ehrensache! Herzlichen Glückwunsch zum Jubiläum! Und genau so lange bin ich Mitmachen Ehrensache auch schon verbunden. Ich habe mit 14 Jahren zum ersten Mal an der Aktion teilgenommen und für einen guten

Weiterlesen »

Anaïck Geißel

Ehemalige Botschafterin, Juso-Vorsitzende, UN- Jugenddelegierte Durch Mitmachen Ehrensache habe ich schon während der Schule gelernt, dass man sich für Dinge stark machen muss, die einem wichtig sind. Nicht alle Lehrer*innen fanden ehrenamtliches Engagement wichtig genug, um dafür Unterricht zu verpassen. Aber

Weiterlesen »

Hans Reinhard-Jungbluth

Geschäftsführer Kreisjugendring Unterallgäu Seit 2010 nimmt der Kreisjugendring Unterallgäu nun schon an diesem tollen Projekt aus Baden-Württemberg teil. Ich als Geschäftsführer des Kreisjugendring Unterallgäu, finde es immer klasse, wenn junge Leute sich ehrenamtlich engagieren. Bei diesem Projekt haben Sie die Möglichkeit

Weiterlesen »

Luca Kümmerle

Ehemaliger Teilnehmer aus dem Landkreis Esslingen Mein bestes Erlebnis bei Mitmachen Ehrensache war, das Gefühl durch neu erlangte Kompetenzen und Kenntnisse meine eigenen Grenzen zu verschieben und mich selbst in völlig neuen Situationen zu erleben. Mitmachen Ehrensache gab mir die Chance

Weiterlesen »

Tobias Pietsch

Botschafter in den MME-Anfangsjahren 2005 – 2008 • Ein persönliches Highlight war die Auszeichnung von Mitmachen Ehrensache 2007 als einer von 365 ausgewählten Orte der Aktion „Deutschland. Land der Ideen“. Ich habe mich nicht nur über die Auszeichnung an sich gefreut,

Weiterlesen »

Heinz Eininger

Landrat, MME Schirmherr Landkreis Esslingen Ich bin gerne Schirmherr bei Mitmachen Ehrensache, weil im Landkreis Esslingen das Interesse an der Aktion nach wie vor ungebrochen ist. Schulen, Jugendliche, Arbeitgeber und weitere Beteiligte unterstützen alljährlich mit Leidenschaft und Engagement kreisweit das „Jobben

Weiterlesen »

Heiner Scheffold

Landrat, MME Schirmherr Alb-Donau-Kreis Mitmachen Ehrensache ist eine tolle Aktion mit dicken Pluspunkten für junge Leute. Die Jugendlichen erhalten die Chance für einen Tag ehrenamtlich in einem Betrieb ihrer Wahl zu arbeiten und hierdurch ihren Erfahrungshorizont zu erweitern. Indem sie das

Weiterlesen »

Jonas Behrendt

Schüler aus dem Alb-Donau-Kreis Mitmachen Ehrensache ist eine tolle Sache, weil ich dadurch zum ersten Mal in den Beruf des Schreiners reinschnuppern und meinen Berufswunsch erkunden konnte. Hier habe ich einen ersten Eindruck über das Arbeiten in einem Handwerksbetrieb und der

Weiterlesen »

Mario Osmanovic

Ehemaliger Teilnehmer Es war ein tolles Erlebnis. Ich durfte sehr viel Erfahrung dabei sammeln und bin sehr froh bei diesem Projekt mitgemacht zu haben. Ich kann es jedem nur weiterempfehlen!

Weiterlesen »

Ronja Veit

Botschafterin aus Schwäbisch Hall Mein Name ist Ronja und ich bin seit vier Jahren Botschafterin für Mitmachen Ehrensache. Ich finde es wichtig Menschen zu helfen, die weniger privilegiert sind, als wir. Außerdem sammelt man durch die Aktion gleichzeitig noch persönliche Erfahrungen.

Weiterlesen »

Vanessa Fritz

Ehemalige Botschafterin Krisensituationen verdeutlichen immer wieder, dass unsere Gesellschaft auf das ehrenamtliche Engagement von Bürger*innen angewiesen ist. Dabei ist die Ausübung von ehrenamtlichen Tätigkeiten ein Ausdruck von Solidarität und gesellschaftlicher Teilhabe. Allerdings ist die Übernahme eines Ehrenamts sowohl abhängig von dem

Weiterlesen »

Stimmen aus dem Land