Du willst mitmachen?

In der Aktionstagsbörse kannst du deine Arbeitsvereinbarung herunterladen und ausdrucken und nach interessanten Jobs suchen.

Zur Arbeitsvereinbarung einfach <<hier klicken>>

Zur Aktionstagsbörse einfach <<hier klicken>>


Mitmachen Ehrensache 2019

Ihr wollt einen Tag lang in die vielfältige Berufswelt der Erwachsenen schnuppern? Und dabei noch etwas Gutes tun?

Mitmachen Ehrensache bietet engagierten Jugendlichen im ganzen Landkreis die Möglichkeit, die Berufswelt besser kennenzulernen und sich einen Tag lang einen Beruf genau anzuschauen.

 

Ob in einem Kindergarten, bei einer Kommune, in einem Geschäft oder in einer Firma – ihr habt die Wahl! Zahlreiche Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber haben an diesem besonderen Tag ihre Türen für Jugendliche ab der 7. Klasse geöffnet.

 

Ihr könnt also nicht nur viele Erfahrungen, sondern gleichzeitig auch viele Spenden für einen guten Zweck sammeln. Denn das Geld, das ihr an diesem Tag erarbeitet habt, wird, wie jedes Jahr, gesammelt und am Ende gespendet. Wir werden 2019 die Clowns mit Herz unterstützen. Sie zaubern im ganzen Landkreis Lächeln und Lachen in Kinder- und Erwachsenengesichter, ob im Kindergarten, im Krankenhaus oder in Senioreneinrichtungen. Der zweite Teil geht an den Jugendfonds Rems-Murr, der die Jugendarbeit 2020 dabei unterstützen will, Aktionen zum Thema Nachhaltigkeit und Umweltschutz durchzuführen.

 

Die Scheckübergabe wird am 09.03.2020 um 16.30 Uhr im Verwaltungsgebäude des Rems-Murr-Klinikums stattfinden. Ihr seid herzlich dazu eingeladen!

 

Spenden von "Mitmachen Ehrensache 2018" übergeben - Jugendliche sammeln insgesamt 7000€ Spenden

Einen Tag lang draußen arbeiten, den Alltag in einem Kindergarten erleben oder in eine große Firma hineinschnuppern. Diese Gelegenheit gaben zahlreiche Arbeitgeber und Arbeitgeberinnen engagierten Jugendlichen, die durch ihren Einsatz nicht nur reicher an Erfahrung wurden, sondern vor allem viele Spenden für den guten Zweck sammelten.

 

Insgesamt 7000€ Spenden kamen so letztes Jahr im Rems-Murr-Kreis zusammen. Vergangenen Mittwoch wurden diese dann zur Hälfte an den Jugendfonds Rems-Murr und den Gnadenhof Murrquelle e.V. in Vorderwestermurr überreicht.

 

Von Hühnern über Hunde bis hin zu Schweinen, Schafen und Eseln gibt der Gnadenhof Murrquelle e.V. alten und kranken Tieren ein friedliches und vor allem liebevolles Zuhause. Im Rahmen der Scheckübergabe konnten sich alle Teilnehmende davon überzeugen. Dabei ließ man es sich nicht nehmen, die Tiere mit Äpfeln und Karotten sowie ausgiebigen Streicheleinheiten zu verwöhnen. Nach interessanten Gesprächen bei heißen Getränken und strahlendem Sonnenschein nahmen dann Martina Theurer für den Gnadenhof und Ellen Klinger für den Jugendfonds Rems-Murr die Schecks über jeweils 3500€ vom Kreisjugendring Rems-Murr e.V. entgegen.

 

Der Gnadenhof freut sich immer über Spenden um die anfallenden Betriebskosten tragen zu können. Mit dem Geld wird der Jugendfonds Rems-Murr 2019 Jugendvereine und -verbände bei der Pflege und Gewinnung ihrer Ehrenamtlichen unterstützen. Gelder können noch bis zum 30.06.2019 an den Kreisjugendring Rems-Murr e.V. gestellt werden. Das Antragsformular findet sich hier: www.jugendarbeit-rm.de/kreisjugendring-rems-murr-ev/service/finanzierungshilfen/jugendfonds-rems-murr/

 

Bilder der Aktion 2017



Arbeitsvereinbarung zum Download

Kontakt

Kreisjugendring Rems-Murr e.V. 

Flyer zum Download

In dem Flyer findest du alle Informationen zum Aktionstag - mit Tipps für Mitmacher/innen, Schulen, Arbeitgebern sowie zum Zweck, für den gejobbt wird. Den Flyer erhältst du auch im Aktionsbüro - einfach als Klassensatz per Email anfordern!

Grußwort Landrat Dr. Richard Sigel für den Flyer "Mitmachen Ehrensache"

Eine großartige Aktion! Ihr bekommt einen wertvollen Einblick in die Arbeitswelt und unterstützt mit eurem erarbeiteten Lohn einen guten Zweck. Es freut mich sehr, wenn sich so viele junge Menschen engagieren – für andere und für sich selbst. Ich wünsche euch viel Spaß und jede Menge neue Erfahrungen!

 

Dr. Richard Sigel

Landrat des Rems-Murr-Kreises